Skip to content

Umzug in unser neues Vereinsheim

Im Jahr 2013 sahen wir uns aus verschiedenen Gründen nach einem neuen Vereinsheim um. Zum einen war die versteckte Lage von Anfang an nicht unbedingt dafür prädestiniert, neue Mitglieder auf sich aufmerksam zu machen, da sich das Vereinsheim in der Habenhauser Landstraße auf einem Hinterhof und damit  völlig abseits potentiell interessierter Blicke befand.

Da wir in dieser Location aber nichtsdestotrotz recht hohe fixe Kosten zu stemmen hatten, war ein Auge schon immer in Richtung eines besser passenden Domizils offen gewesen.

 

Als nun im Frühjahr 2013 die Räume unterhalb der Lounge-Warm-Up in der Kattenturmer Heerstraße 28 durch den Auszug der dort langjährig ansässigen Videothek frei wurden, sahen wir eine Chance für unseren Verein und setzten uns prompt mit dem Eigentümer in Verbindung. Dieser war von der Idee sehr angetan und so planten wir in den nächsten Monaten  die Neuausrichtung unseres Clubs. Diese Kooperation mit der Lounge-Warm-Up eröffnet allen Beteiligten neue Perspektiven, die langfristig profitabel und zukunftsorientiert sowohl für den Verein als auch den Betreiber sein sollen.

 

Im Juni begannen dann die Umbaumaßnahmen im Erdgeschoss der Kattenturmer Heerstraße, um aus der Videothek ein gemütliches und optisch ansprechendes Billard-Clubheim zu gestalten. Im August wurden schließlich die 6 Billardtische abgebaut, auf einen ungewöhnlich großen Anhänger (8m Ladefläche !) geladen und die kurze Strecke zur neuen Location überbrückt. Dort wurde alles mit viel Kraft und Mühe die Treppe runter reingetragen und zunächst sauber gestapelt. Da noch teilweise Teppich gelegt, tapeziert und gestrichen werden musste, konnten wir in dieser Zeit unserem liebsten Hobby nicht nachgehen, da die Tische erste nach Abschluss aller dieser Arbeiten aufgebaut und mit neuem Tuch bezogen werden konnten.

Nach einigen mühevollen Wochen mit langen Abenden und schmerzenden Muskeln war es Ende September dann aber soweit : Die Tische wurden bezogen und es konnte wieder gespielt werden.

 

Die Mühe hat sich wirklich gelohnt, auch wenn die Hauptprotagonisten dieses Umzugs und Neuaufbaus an so manchem Abend sich wohl am liebsten in einen mehrwöchigen Urlaub verabschiedet hätten……aber das Ergebnis macht uns dann um so glücklicher !!!

 

Es gibt einen Spielbereich mit 6 Brunswick-Turniertischen sowie einen gemütlichen und großzügig proportionierten Aufenthaltsbereich, von dem aus man durch zahlreiche große Glasscheiben alle Tische problemlos im Auge behalten kann. Außerdem ist noch Platz für ein Büro, ein kleines Lager und die stillen Örtlichkeiten…..also alles vorhanden !!

 

Kommt also gerne vorbei und seht es Euch „live und in Farbe“ vor Ort an, ein Bild sagt schließlich mehr als 1.000 Worte…..

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch !!

DSC_0010