Skip to content

Die „Neuzeit“ (2006 – heute)

Sportlich bedeutete der Wechsel in die neue Spielstätte, dass die erste Hälfte der Saison noch im Café Tabak gespielt wurde, die zweite dann aber bereits in den neuen Räumlichkeiten Habenhauser Landstr. 63 absolviert werden konnte.

Zur Eröffnung des neu geschaffenen Vereinsheims organisierte der Verein ein grandioses Turnier, bei dem wir 48 (!) Teilnehmer begrüßen durften und sogar der mehrfache Weltmeister Oliver Ortmann unserer Einladung gefolgt war und zur Begeisterung aller Teilnehmer eine faszinierende Trickstoßvorführung zum Besten gab.
Sicherlich ein Highlight der bisherigen Vereinsgeschichte, die ganz sicher vielen Teilnehmern lange in Erinnerung geblieben sein wird.

Sportlich hielt man sich (fast schon routiniert) mit der 1. Mannschaft weiterhin wacker in der Oberliga und hatte in der personellen Besetzung nun scheinbar eine nachhaltige Konstellation gefunden, die nach 3 Jahren sogar durch den Aufstieg in die neu geschaffene Regionalliga (3. Bundesliga) Früchte trug. Hier konnte man sich nach anfänglichen Schwierigkeiten in der restlichen Saison eindrucksvoll behaupten und schaffte am Ende fast sensationell den „lockeren“ Klassenerhalt mit Platz 5 !!!

Auch bei der 2.Mannschaft gab es endlich mal wieder Grund zum Jubeln. Mit der Meisterschaft in der Landesliga konnte endlich der Aufstieg in die Verbandliga Ost klar gemacht werden.

Zu guter Letzt konnte auch die fast ausschließlich mit Jugendspielern besetzte 4.Mannschaft unter der Führung und der sorgfältigen Betreuung durch Christian Bocklage eine erfolgreiche Saison spielen, in der souverän die Meisterschaft und damit der Aufstieg in die Bezirksliga errungen wurde !

In der folgenden Saison konnte der Verein das finanzielle Wagnis der Regionalliga aufgrund Mangel von Sponsoren nicht eingehen, somit wurde der freiwillige Abstieg in die Oberliga beschritten, in der die Mannschaft auch aktuell (2012) noch spielt.

Wie es in den nächsten Jahren aussehen wird, kann derzeit noch nicht vorausgesehen werden, bei Akquisition des ein oder anderen Sponsors soll mittelfristig aber wieder auf das sportliche Ziel Regionalliga oder sogar 2. Bundesliga hin gearbeitet werden………..